Meinungen zur JBFOne

2018 waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt sehr zufrieden mit der Organisation. Auch in diesem Jahr bekamen wir wieder wertvolle Anregungen, wie wir das Kongress-Erlebnis im kommenden Jahr noch weiter verbessern können.

Einige der positiven Resonanzen:

  • "Nicht zu technisch, viele Informationen, auch wenn man "nur" betriebswirtschaftlich unterwegs ist."
  • "Klasse Präsentationen und sehr gute Möglichkeit zum Netzwerken. Vielen Dank"
  • "Die Offenheit in der die Beiträge präsentiert werden zeugt von einem vertrauensvollen Verhältnis der Teilnehmer und Akteure. Das lädt zu ehrlichem und offenem Feedback ein und unterstreicht die Glaubwürdigkeit in der sich der Vorstand in der Keynote präsentiert hat."
  • "Richtig super, viel Neues gelernt!"
  • "Das ist meine erste Teilnahme. Ich bin überrascht, wie toll dieses Event organisiert ist, überrascht über die Teilnehmer, tolle Gespräche. Vielen Dank für dieses Erlebnis." Findet man selten in Deutschland.

Einige der vielen Anregungen, die wir gerne aufnehmen und umsetzen

  • "- Vor den Seminarräumen das Vortragsthema auf dem Screen anzeigen lassen.
    - Abendveranstaltung mit Musik"
  • "Hotel-Check-in und -out finde ich sehr langsam"
  • "Es wäre gut zu wissen welches Format ein Slot hat wie z.B. Live coding"
  • "Bei den Vorträgen zu ‚Agilität‘ wünschte ich mir etwas mehr Agilität - angefangen bei der Abschaffung der parlamentarischen Bestuhlung und mehr direkter Einbezug des Auditoriums."

Auszug aus den Bewertungen (Schulnotensystem: 1= sehr gut)

Vergleich 2017 und 2018

Die drei besten Tracks

Die drei besten Vorträge